Spiekeroog 2012

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Artikel aus dem Gemeindeboten 2012

Freizeit auf Spiekeroog

Die Reise begann mit einem schönen Tag und vielen neuen, aber auch altbekannten Gesichtern. Die Vorfreude auf Spiekeroog war von allen Teilnehmern auf der Hinfahrt zu spüren. Als wir dann endlich angekommen waren, stürmten alle auf ihre Zimmer und auch die Müdigkeit zeigte sich bei vielen. Nun näherte sich der Tag dem Ende zu und die erste Abendandacht begann, wobei die meisten ihre ersten Eindrücke der Gruppe mitteilten und dazu Kerzen anzündeten. Der nächste Tag begann mit einer Morgenandacht, die Täglich vor dem Frühstück durchgeführt wurde. An manchen Tagen war einen Bibelarbeit geplant, bei der wir vieles über Jona und Gott erfahren haben. Danach hatten wir entweder Freizeit, in der wir unter anderem in Stadt gingen, oder wir machten einen Ausflug mit der ganzen Gruppe. Wir hatten viele schöne Erlebnisse miteinander, wie eine Wattwanderung, viele lustige Spiele, das „Spiekeroogtalent“, eine Strandolympiade, Erkundungstouren und einen wunderschönen Sonnenuntergang. Im Laufe der Zeit wuchsen wir alle immer mehr zusammen und lernten uns besser kennen. An der Fähre bekamen wir von den meisten zu hören, dass sie garnicht von der Insel weg wollen und sich freuen würden diese Freizeit nächstes Jahr zu wiederholen!!!

Lennart Gebauer  und  Constantin Dibbern

Advertisements